Bis zum 31. Mai 2022 haben Einzelpersonen und Forschergruppen die Möglichkeit, sich um den mit 15.000 Euro dotierten DGAO-Förderpreis zu bewerben. Prämiert werden bisher nicht veröffentlichte wissenschaftliche Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Aligner Orthodontie.

Der bereits zum 6. Mal ausgelobte DGAO-Förderpreis erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit. Dies zeigte sich nicht zuletzt an den zahlreichen Einsendungen in den letzten Jahren.

Der Förderpreis wird alle zwei Jahre von der Deutschen Gesellschaft für Aligner Orthodontie e.V. (DGAO) anlässlich des wissenschaftlichen Kongresses für Aligner Orthodontie verliehen. Das nächste Mal wird dies auf dem 7. Wissenschaftlichen Kongress für Aligner Orthodontie vom 18. bis 19. November 2022 in Köln erfolgen.

Das Preiskomitee besteht aus drei erfahrenen, externen, akademischen Fachzahnärzten für Kieferorthopädie, die unanfechtbar nach bestem Wissen und Gewissen entscheiden.

Interessierte bewerben sich bis zum 31. Mai 2022 (Poststempel) bei der Geschäftsstelle der DGAO e.V., Rösberger Straße 7, 50968 Köln.

Die komplette Pressemitteilung:

DGAO_Foerderpreis_2022_PM_22.pdf (157 KiB)
 2022-02-16_DGAO_Foerderpreis_Statuten_DE_2022.pdf (78 KB)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?