Der DGAO-Kongress ist zurück!

Die Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie e.V. (DGAO) war eine der ersten wissenschaftlichen Gesellschaften, die während der Pandemie eine rein digitale Jahrestagung durchführten – für digitalaffine Aligner-Experten passend und durchaus wegweisend. Nun, nachdem kaum noch Corona-Auflagen für Veranstaltungen gelten, plant die DGAO für diesen Herbst ihren 7. Wissenschaftlichen Kongress wieder live im Kölner Gürzenich – bietet jedoch zeitgleich die Möglichkeit zur Online-Teilnahme an: Der DGAO-Kongress ist zurück und findet am 18. und 19. November 2022 statt.

Unter dem Titel „ALIGNER ORTHODONTIE – von der Planung bis zum Ergebnis“ dreht sich alles im Gürzenich zwei Tage lang um die Chancen und Möglichkeiten, aber auch die Grenzen der Aligner-Behandlung. Die Tagungspräsidentin, Dr. Julia Haubrich, konnte bereits namhafte Referentinnen und Referenten für diese Veranstaltung gewinnen. Dazu zählen: Dr. Andrea Bazzucchi/Italien und Dr. David Couchat/Frankreich. Darüber hinaus haben zugesagt: Dr. Thomas Drechsler/ Deutschland, Dr. Soo-Jin Kim/Südkorea, Prof. Dr. Karl-Friedrich Krey und Prof. Dr. Bernd Lapatki/ Deutschland, Dr. Dalia Latkauskiene/Litauen, Dr. PhD Gabriela La Valle/Argentinien, DDr. Bärbel Reistenhofer/Österreich, Dr. Werner Schupp und Dr. Jörg Schwarze/ Deutschland, Dr. Beatriz Solano/Spanien, Dr. Boris Sonnenberg und Prof. Dr. Benedict Wilmes/Deutschland.

Sie alle werden ein Feuerwerk an Kompetenz und Wissen entzünden, auf das sich schon jetzt alle Interessierten freuen können. Nach aktuellem Stand werden alle Vortragenden live in Köln dabei sein.

Digitaler Vorkongress, Gala-Abend, Ausstellung

Rein digital dagegen plant die DGAO den Vorkongress am 17. November 2022. So haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits im Vorfeld die Gelegenheit, sich ins Thema einzudenken und auf den Kongress einzustimmen.

Ebenfalls zurück ist der inzwischen schon legendäre Gala-Abend am ersten Kongresstag. Auch diesbezüglich laufen die Planungen bereits auf Hochtouren, und Prof. Dr. Rainer-Reginald Miethke, Präsident der DGAO, verrät schon heute: „Es wird ein glanzvoller Abend!“

Glänzen dürften auch die neuen Produkte, die die Dentalindustrie während der letzten beiden Jahre entwickelt hat. Reichlich Platz für diese Innovationen bietet die begleitende Ausstellung, die ebenfalls im Gürzenich zu finden sein wird.

Ab September Anmeldungen möglich

Mit Blick auf die Entwicklung des Infektionsgeschehens laufen die Planungen derzeit auf Sicht, die Registrierung startet nach der Sommerpause zum 15. September 2022; aktuell informiert die DGAO zum Kongress über ihre Website www.dgao.com.

Bleibt nun also nur noch, die Daumen zu drücken – und schon heute das Datum des DGAO-Kongresses im Kalender zu reservieren.

Die komplette Pressemitteilung:

Save the Date – DGAO Kongress 2022.pdf (deutsch) (1,1 MB)
 Save the Date – DGAO Kongress 2022.pdf (english) (1,2 MB)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?